Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit



Die Diakonie RWL führt in Kooperation mit IDA NRW und der Diakonie 
Paderborn-Höxter 

am 8. Mai 2012 in Münster 
eine Fachtagung zum Thema 
"Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in der Einwanderungsgesellschaft" 

durch.
Bei gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit geht es um die Abwertung von

Menschen aufgrund ihrer Merkmale. Sie kann in rechtsextremen, 
rassistischen, antisemitischen und anderen Orientierungen zum Ausdruck

kommen und ist in verschiedenen Bereichen anzutreffen.

Als Zielgruppe der Fachtagung sind Haupt- und 
Ehrenamtliche/Multiplikatoren aus der Jugend- und Bildungsarbeit, der 
interkulturellen Arbeit und aus anderen sozialen Bereichen
angesprochen. 

In Verbindung stehende Artikel

  • Bonn: 2. Friedensmarsch am 23.6.201215. Juni 2012 Bonn: 2. Friedensmarsch am 23.6.2012 Bonn: 2. Friedensmarsch am 23.6.2012 Saloua Mohammed ruft auf zum 2. Friedensmarsch in Bonn Zeit: 23.6.2001, 15-18 Uhr Ort: Treffen am Konrad-Adenauer-Platz in Bonn-Beuel, Marsch und Menschenkette über die Kennedy-Brücke über den Rhein und Weitermarsch zum Münsterplatz -> Hier finden Sie das Plakat. Lesen Sie dazu auch die Berichte über den 1. Friedensmarsch in Bonn am 20.5.2012 und die Gedanken über Meinungsfreiheit und Schutz Religiöser Gefühle. Saloua Mohammad schreib...
  • Kandidaten für Integrationsräte gesucht18. September 2013 Kandidaten für Integrationsräte gesucht Kandidaten für Integrationsräte gesucht
  • BiBB-Report 16/1118. Januar 2012 BiBB-Report 16/11 BiBB-Report 16/11 Quelle: http://www.bibb.de/dokumente/pdf/BIBBreport_16_11_final_de.pdf     ________ Artikel dazu von Süleyman Kosar: Die Suche nach einer Ausbildungsstelle ist für junge Migranten ist schwierig. Türken und Araber sind besonders betroffen. Das zeigt eine aktuelle Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung. Dass die Suche nach einer Ausbildungsstelle für Jugendliche aus Familien mit einer Migrationsgeschichte viel schwieriger ist als für ...
  • Einladung: “Mauern und Attentate – kein Friede im Heiligen Land?”31. Oktober 2012 Einladung: “Mauern und Attentate – kein Friede im Heiligen Land?” Einladung: "Mauern und Attentate - kein Friede im Heiligen Land?"  
  • Interkulturelle Begegnung auf den Spuren armenisch-deutsch-griechisch-türkischer Beziehungsgeschichten • Berlin, 22.-27.Oktober 201113. Juli 2011 Interkulturelle Begegnung auf den Spuren armenisch-deutsch-griechisch-türkischer Beziehungsgeschichten • Berlin, 22.-27.Oktober 2011 flyer programm 110617es Interkulturelle Begegnung auf den Spuren armenisch-deutsch-griechisch-türkischer Beziehungsgeschichten • Berlin, 22.-27.Oktober 2011 Armenier, Deutsche, Griechen, Türken: In unserer Einwanderungsgesellschaft gibt es vielfältige Geschichten, denen Menschen sich zugehörig fühlen. Die Geschichten sind miteinander verwo- ben, sie erzählen von guten und schlechten Zeiten, von guten und schlechten Beziehungen. Das Programm „Erinnerung – Konflikt – (An-)Erkennung...