Schweigen gegen das Schweigen (Silence against Silence)

Samstag, 26.11., 13 Uhr

Sa. 26.11., 13 Uhr Bundesweiter SILENTMOB gegen rechtsextreme Gewalt

__________________________________________________________

Schweigen „= Eines der am schwierigsten zu widerlegenden Argumente.“ (Josh Billings)

Mission

__________________________________________________________

Am 26.11. setzen wir bundesweit in mehreren Städten ein Zeichen gegen rechtsextreme Gewalt und werden an diesem Tag an zentralen Plätzen einen Silent Mob durchführen. Wir wollen mit unseren Schweigeminuten ein positives Zeichen setzen und mit dieser Aktion für Respekt, Demokratie und Solidarität eintreten.

__________________________________________________________

Wir schweigen, damit Du Dein Schweigen brichst!

Wir schweigen, weil wir ein Teil dieser Gesellschaft sind!

Wir schweigen, damit etwas gegen Rassismus getan wird!

Wir schweigen, weil wir den Opfern rechter Gewalt gedenken!

Wir schweigen, weil ein Schweigen mehr als 1000 Worte sagt!

Wir schweigen, denn alles was wir sagen, wurde bereits gesagt!

Wir schweigen, weil wir rassistischem Terror keine Chance geben!

Wir schweigen, weil uns nicht egal ist, was in unserer Gesellschaft passiert!

Wir schweigen, weil schon über sechs Millionen Menschen getötet worden sind!

Wir schweigen, weil wir Gewalt nicht mit Gegengewalt sondern Liebe begegnen wollen!

Wir schweigen, damit die schweigende Mehrheit endlich ihre Augen öffnet und in den Spiegel sieht!

 

Und wenn wir nicht aufhören zu schweigen, dann könnten wir die nächsten sein.

__________________________________________________________

 

Orte des SILENTMOB:

Berlin: (https://www.facebook.com/events/259887764060976/)

Hamburg: (https://www.facebook.com/events/275369769166089/)

Frankfurt: (https://www.facebook.com/events/114914425289743/)

Köln: (https://www.facebook.com/events/223096924427218/)

München: (https://www.facebook.com/events/297665023589185/)

Hannover: https://www.facebook.com/event.php?eid=100615180055191

Nürnberg: https://www.facebook.com/event.php?eid=307394085944917

Kiel: https://www.facebook.com/event.php?eid=305088946181704

Bielefeld: https://www.facebook.com/event.php?eid=141981292572071

Essen: https://www.facebook.com/event.php?eid=283867711652301

Görlitz: https://www.facebook.com/event.php?eid=206948199381711

Siegen: https://www.facebook.com/events/182005318558219/

Chemnitz: https://www.facebook.com/event.php?eid=308123089205987

Düsseldorf: https://www.facebook.com/events/249518121776054/

Bremen: https://www.facebook.com/events/181180015308213/?context=create

Bonn: https://www.facebook.com/event.php?eid=293624364005107

Leipzig: https://www.facebook.com/event.php?eid=209043039171351

Bad Pyrmont: https://www.facebook.com/event.php?eid=151244094976172

 

_________________________________________________________

 

Ablauf:

Am selben Tag und zur selben Uhrzeit wird ein Silentmob organisiert. Die Versammelten bleiben stehen und schweigen. Ein DINA4 Blatt mit dem Namen eines der Opfer soll ausgedruckt mitgebracht werden. Jeder soll zusätzlich eine weiße/rote Rose mitbringen und diese während des Silentmobs hochhalten. Das DINA4 Blatt und die Rose sollen dann auf einen Haufen gelegt werden, bevor die Menge sich auflöst.

 

__________________________________________________________

 

Symbolik:

Weiße Rose als Symbol, da sie ein Zeichen für Frieden darstellt. Das Symbol erinnert an die „Widerstandsbewegung während der Zeit des Nationalsozialismus“ die „Weiße Rose“ hieß. Zudem wird es rote Rosen als Symbol geben, da auch in Norwegen den Opfern des Terroranschlags mit roten Rosen gedacht wurde.

 

__________________________________________________________

 

Initiatoren:

VON MENSCHEN FÜR MENSCHEN – Namen sind Schall und Rauch !