ARDA

18809114_18809114_xl

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunden,

liebe Ehrenmitglieder und Mitglieder,

hiermit laden wir Sie/Euch zur Lesung

mit

Dr. Sami Özkara aus seinem Buch

„ARDA“

in der Zusammenarbeit Buchhandlung HEYMANN
am Samstag, den 26. Januar 2013 um 19:00 Uhr,

in der Feldstr.3, 25335 Elmshorn (EWB- Vereinshaus)

herzlich ein.

Biografie eines Deutschen mit Migrationshintergrund

Der Roman – er trägt autobiografische Züge – erzählt über den beruflichen und privaten Werdegang eines türkischen Migranten und über das Leben türkischstämmiger Deutscher zur Zeit der Gastarbeiterbewegung. Darüber hinaus liefert er aufschlussreiche Informationen über die Begegnungen beider Kulturen sowie zu den soziokulturellen Strukturen in der Türkei und gibt amüsante Einblicke in deutsche Befindlichkeiten.

Dr. Sami Özkara ist am 19.08.1940 in Aydýn geboren. Er kam Ende 1966 nach Deutschland und machte in Aachen am Abendgymnasium das Abitur. Er studierte Sozialarbeit in Essen und arbeitete als Sozialarbeiter in Duisburg. Die Praxis wurde ihm mit der Zeit zu eng. Um seinen Wirkungskreis zu erweitern, entschied er sich für Wissenschaft und Lehre. Sami Özkara studierte an den Universitäten Düsseldorf und Duisburg Sozialwissenschaften. Anschließend promovierte er im Fach Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Bochum. Nach der Promotion lehrte er an der Uni Essen Migrationssoziologie und Interkulturelle Pädagogik. Bis zu seiner Pensionierung arbeitete er als Hochschuldozent, u.a. an den Unis Duisburg und Dortmund.

Die Einladung ist im Anhang!

Mit freundlichen Grüßen

EWB Gesamtvorstand & Team

Einwandererbund e.V./Integration- und Beratungszentrum

(Mitglied der FÖTED und beim PARITÄTISCHEN)
VR-Nr.: 994 EL; Betriebsnummer: 11719391
Finanzamt Itzehoe; Verzeichnis-/Steuernummer: 794 P/18 294 80652
1. Vorsitzender: Hayri Öznarin
Geschäftsstelle: Feldstr. 3, 25335 Elmshorn
Postfach 1163, 25311 Elmshorn
Tel: (04121)64010-60 & -68 Fax: (04121)64010-79

www.teb-e.de [email protected]

http://www.facebook.com/pages/Einwandererbund-eVIBZ-MSO-/203863429670568?ref=hl