Staatskrise in der Türkei

Staatskrise in der Türkei

Neues aus dem Morgenland

Kommentar | Markus Bernath, 10. Februar 2012 18:26

Der türkische Staat zerfällt in diesen Wochen sichtbar und in atemberaubender Weise in verschiedene rivalisierende Institutionen

Die Türkei ist seit dieser Woche um eine Konspirationstheorie reicher: Der Geheimdienst des Landes packelt mit der kurdischen Untergrundarmee PKK, ja soll sogar deren politischen Arm miterfunden haben. Der heißt KCK oder Union der kurdischen Gemeinschaften, und angebliche KCK-Mitglieder sitzen mittlerweile zu Tausenden in Untersuchungshaft. Das heißt also: Der Staat produziert eine Untergrundorganisation und verhaftet dann Bürger, denen er unterstellt, sie seien Teil dieser Organisation. Macht das irgendeinen Sinn?

(…)

Quelle: http://derstandard.at/1328507487015/Staatskrise-in-der-Tuerkei-Neues-aus-dem-Morgenland