Kreuzzug 2010

Foto_ Maybrit Illner

Kreuzzug 2010

Gehört der Islam wirklich zu Deutschland?

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, hat in der Integrationsdebatte die Rückkehr zur Sachlichkeit angemahnt. Deutschland erlebe derzeit bei diesem Thema „einen Überbietungswettbewerb in populistischen Phrasen“, kritisierte Mazyek in der ZDF-Sendung „Maybrit ILLNER“. Das Land laufe Gefahr, insbesondere sein „Bild nach außen“ kaputt zu machen. „Wir müssen wieder zurück zur Sachlichkeit.“

Die Gäste:
Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen), Parteivorsitzender
Markus Söder (CSU), Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, ehemaliger CSU-Generalsekretär
Wolfgang Huber, ehemaliger EKD-Ratsvorsitzender
Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD)
Michael Schmidt-Salomon, Atheist, Religionskritiker und Philosoph
Im Publikum: Fadi Saad, Quartiersmanager und Streetworker in Berlin-Reinickendorf

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1164978/Kreuzzug-2010#/beitrag/video/1164978/Kreuzzug-2010