Vierter Türke bei Real Madrid

Mete Serdar Coban spielte in der Saison 2005/06 in der Jugend von Galatasaray, bevor Inter Mailand das Talent des jungen Türken entdeckte und ihn sofort verpflichtete. Sechs Jahre verbrachte Mete in Italien; nun zieht es ihn in die spanische Hauptstadt zu einem der größten Vereine der Welt.

Nach Nuri Sahin und Hamit Altintop ist Mete Serdar Coban ein weiterer türkische Spieler, den Real Madrid verpflichtet. Mete wird jedoch erst in der Jugendmannschaft von den Königlichen Spielpraxis und Erfahrung sammeln.

Aber vielleicht sehen wir ihn schon nächstes Jahr auf einem Platz neben Stars wie Ronaldo, Benzema und Özil.

Mete Serdar im Profil:

Geburtsort: Güzelyurt / Türkische Republik Nordzypern

Alter: 17

Größe: 1.73 m

Gewicht: 69 kg

Position: linker Verteidiger, linkes Mittelfeld

Jugendkarriere: G.Saray (2005-06), Inter (2005-2011)

via Vierter Türke bei Real Madrid | SABAH AVRUPA – Die Türkische Tageszeitung..

Nuri Şahin

by Deutsche Botschaft Ankara

Der türkische Nationalspieler Nuri Şahin feierte am letzten Sonntag mit 80720 Zuschauern im Signal-Iduna-Park die erste Meisterschaft seiner Karriere.

Der 22-jährige ist bereits als Zwölfjähriger zur Borussia gekommen und hat – mit Ausnahme der Saison von 2007/2008 bei Feyenoord Rotterdam – den Großteil seiner professionellen Fußballerlaufbahn in Dortmund verbracht.

Der gebürtige Lüdenscheider begann mit dem Fußballspielen beim RSV Meinerzhagen. Ab der nächsten Saison wird ihn der spanische Rekordmeister Real Madrid unter Vertrag nehmen.

Bisherige Erfolge:

2011 Deutscher-Fußballmeister mit Borussia Dortmund

2008 KNVB Pokalsieger mit Feyenoord Rotterdam

2005 U17 Europameister

2005 U17 WM Halbfinalist

 

Weitere Informationen zur Bundesliga Meisterschaft von Borussia Dortmund und über  Nuri Şahin unter:

http://www.bvb.de/

http://www.nuri-sahin.de/

Einladung für Kinder: Sommerferienprogramm, Düren

Liebe Helfer, Unterstützer und Sponsoren,
wir haben noch viel Platz im Sommerferienprogramm.
Vielleicht kennt Ihr / kennen Sie Kinder die in den Sommerferien noch nicht verplant sind und Lust haben bei uns im PJH mit zu machen.
Das würde uns sehr freuen ! Wir haben den Flyer angehangen und hoffen, daß es ein schönes Programm ist !?
Wenn es Schwierigkeiten bei der Finanzierung gibt, sind wir gerne dabei behilflich Anträge usw. auszufüllen.
Auch bei der neuen Unterstützung aus dem Bildungs- und Teilhabepaket können wir gerne helfen.
Herzlichen Dank für die Unterstützung,
liebe Grüße,
Martina Schütz-Berg


Pfarre St. Lukas
Gemeinde St. Anna
Papst-Johannes-Haus
Annaplatz 10
52349 Düren
Tel: (0 24 21) 12 39 – 15
Fax: (0 24 21) 12 39 . 20

 

 

 

 

 

Sozio-Kulturelle Nachhaltigkeit

Ideen – Iniative – Zukunft : Symbolische Scheckverleihung an den Interkulturellen Schachverein Satranç Club 2000

Für den Schachverein „Satranç Club 2000´“, der an der DM- und UNESCO-Aktion „Ideen Initiative Zukunft“ teilnahm, wurde nun eine offizielle Scheckverleihung durchgeführt. Somit wurde der Verein dafür gewürdigt, das er sich neben dem Schachsport auch für das interkulturelle Thema „Sozio-Kulturelle Nachhaltigkeit“ einsetzt.

Im März fand die symbolische Scheckverleihung statt. Anwesend waren Güven Manay, Christine Westphal und Alexander Johannes, die sich auch bei diesem Thema um den Verein verdient gemacht haben.

Der interkulturelle Klub heißt neue Mitglieder jederzeit gerne willkommen und betont dabei, dass die Nationalität und Spielstärke keinerlei Rolle spielen. Interessierte sind stets Willkommen im sehr zentral gelegenen City Hotel Köln am Neumarkt, Clemensstr. 8, 50676 Köln, vor allem samstags ab 16:30 Uhr.

Vereins-Webseite: www.satranc.de.vu

Bericht und Flyer: Güven Manay, erster Vorsitzender des interkulturellen Satranç Club 2000

Foto: DM-drogerie markt GmbH + Co. KG

Foto1 vlnr.: Alexander Johannes, Christine Westphal, Dascha Menjailenko, Güven Manay

Ideen – Iniative – Zukunft : Interkultureller Schachverein

von links nach rechts_Burim Selimi, Güven Manay, Alexander Johannes (Bild 1)
von links nach rechts_Burim Selimi, Güven Manay, Alexander Johannes (Bild 1)

Die Drogeriemarktkette dm und die Deutsche UNESCO-Kommission möchten mit dem Wettbewerb „Ideen Initiative Zukunft” Ideen und Projekte fördern, die sich für eine lebenswerte Welt von morgen einsetzen. Die besten Projekte, die von der Jury aus Experten von dm und der Deutschen UNESCO-Kommission als nachhaltig bewertet wurden, stellen sich in einem dm-Markt vor. Bis zum 26. Januar 2011 bringen sie den Kunden in vielen dm-Märkten ihre Ideen näher. Per Abstimmkarte können die dm-Kunden ihren Favoriten wählen. Die Projekte, die sich vorstellen, erhalten eine Prämie, die sich bei den Abstimmungssiegern der jeweiligen Filialen nochmal erhöht.

Bei dem ebenfalls geförderten Punkt „Sozio-Kulturelle Nachhaltigkeit“ ist gemeint, die eigenen kulturellen Werte zu leben, ohne andere Kulturen gering zu schätzen und soziale Konflikte friedlich zu lösen.

Ca. 1400 Projekte in Deutschland konnte der interkulturelle Schachverein „Satranç Club 2000´“ bereits hinter sich lassen. Der Verein wurde der DM-Filiale an der Josefstr. 12 in Porz zugeteilt und nutzte dort die Gelegenheit, sich vorzustellen. Jeder ist eingeladen, dort bis zum 26. Januar für das Projekt B – Interkulturelle Schachveranstaltung abzustimmen.

Der Vereinsvorsitzende Güven Manay und die Vereinsmitglieder Alexander Johannes und Burim Selimi waren am Samstag, den 15. Januar für eine Vorstellung des Vereines vor Ort. Es wurde das wissenschaftliche Poster „Kulturgeschichte des Schachs“ von Dr. Joe Otim Dramiga ausgehangen, dass die Historie des Schachspiels in Bezug auf die Kulturen erläutert. Außerdem wurden Flyer mit Informationen über den Verein verteilt. An einem Informationsstand wurden Schachpartien zusammen mit DM-Kunden gespielt und analysiert. Interessierte Kunden wurden auf den Verein aufmerksam und möchten den Verein nun auch gerne besuchen.

Was ist nun das Besondere an diesem Verein: Der Schachverein Satranç Club 2000 (Satranç ist das türkische Wort für Schach) wurde vor zehn Jahren von türkischstämmigen Schachfreundinnen und Schachfreunden gegründet. Der Verein öffnete sich von Anfang an Spielerinnen und Spielern aus allen Kulturen. Nun spielen dort Deutsche und Türken, Serben und Kosovaren Seite an Seite. Unter den jetzigen und früheren Mitgliedern bzw. Besuchern sind und waren Schachfreunde mit Abstammung aus Ghana, Uganda, Korea, Vietnam, Griechenland, England, USA, Aserbaidschan, Serbien und dem Kosovo. Aber auch der typische “Kölsche Jung“ ist natürlich mit dabei. Der Satranç Club ist einer der wenigen Sportvereine in Deutschland, die das Thema ‚Interkulturelle Verständigung‘ sogar in ihrer Satzung verankert haben.

Der Satranç Club führt einmal jährlich ein Interkulturelles Schachturnier im Rahmen der bundesweit stattfindenden Interkulturellen Woche durch, um auch in diesem Rahmen als Schachverein ein Zeichen zu setzen. Auch das erste Gedenkturnier in Deutschland zu Ehren eines verstorbenen Migranten richtete der Verein aus.

Natürlich sind dem Verein, wie jedem anderen, auch die sportlichen Ziele wichtig, so dass dessen erste Mannschaft vor Jahren in die höchste Kölner Klasse, die Bezirksliga, aufgestiegen ist und auch daran glaubt, dass dies sportlich mittel- bis langfristig immer noch ausbaubar ist, zumal unter den Mitgliedern auch durchaus erfahrene Spieler sind. Im Oktober und November vergangenen Jahres war man auch Ausrichter der Kölner Vorausscheidung zur Deutschen Pokal-Einzelmeisterschaft.

Der interkulturelle Klub heißt neue Mitglieder jederzeit gerne willkommen und betont dabei, dass die Nationalität und Spielstärke keine Rolle spielen. Nett und vor allem ohne allzu viel Vorbehalte gegenüber Menschen
fremder Kulturen sollten die neuen Klubkameraden und Besucher jedoch nach Möglichkeit schon sein. Dabei ist der Verein in keinster Weise politisch aktiv, möchte jedoch in seinem bescheidenen Rahmen
ein kleines Beispiel liefern, wie Kulturen miteinander harmonieren können, und das mit dem Anspruch der Selbstverständlichkeit.

Interessierte sind stets Willkommen im sehr zentral gelegenen City Hotel Köln am Neumarkt, Clemensstr. 8, 50676 Köln, vor allem samstags ab 16 Uhr. Tipp: Mit Sicherheit lässt sich ein Besuch gut mit einem Shopping bei den berühmten Einkaufsmeilen Hohe Straße und Schildergasse verbinden…

Vereins-Webseite: www.satranc.de.vu

Bericht und Flyer: Güven Manay, erster Vorsitzender des interkulturellen Satranç Club 2000
Fotos: Dascha Menjailenko (Mitarbeiterin der dm-drogerie markt GmbH + Co. KG)

Kölner Dähnepokal-Vorausscheidung erstmalig vom Satranç Club 2000 ausgerichtet und erfolgreich abgeschlossen!

Der ursprünglich von türkischstämmigen Schachfreunden gegründete, multikulturellen Schachverein Satranç Club 2000 hat zum ersten Mal die Ausrichtung der Kölner Vorausscheidung zum Dähnepokal übernommen. Durch diese und andere Aktivitäten zeigt der mittlerweile zu bundesweiter Bekanntheit gelangte Verein, dass er auch gerne ein Stück Verantwortung für die Schach-Allgemeinheit übernimmt und somit seinen kleinen, aber feinen Beitrag zur Integration in seinem bescheidenen Rahmen leistet.

Dieses fünfrundige Turnier begann am 30. Oktober 2010 und hat am Samstag, den 27. November 2010 seinen Sieger gefunden. Es ist Schachfreund Stefan Proba von den Schachfreunden Ford-Köln. Er setzte sich im Finale gegen den Arnd Goldenstein vom Klub Kölner Schachfreunde durch.

Der Ausrichter Satranç Club 2000 gratuliert beiden Finalisten zum erfolgreichen Wettbewerb und bedankt sich auch bei allen Teilnehmern und Helfern für die gelungene Veranstaltung.

Das erhaltene positive Feedback zum Austragungsort und die sehr gute Leitung von Izzet Yilmaz und Edgar Hennig spornt uns weiterhin an.

Bis zum nächsten Mal beim Satranç Club!

Hier die Finalpartie:

http://kaylay.dyndns.org/ksv/fileadmin/Bilder/2010-11/Daehne-Pokal/dgt_chesstheatre.htm

KSV-Dähne-Pokal (Finale) beim Satranç Club 2000

1.d4 Sf6

2.c4 e6

3.Sc3 Lb4

4.g3 0-0

5.Lg2 d6

6.Sf3 Lxc3+

7.bxc3 De7

8.0-0 Sbd7

9.Sd2 e5

10.e4 Sb6

11.a4 a5

12.h3 Le6

13.c5 dxc5

14.dxe5 Sfd7

15.f4 f5

16.Kh2 Tad8

17.De2 Sb8

18.exf5 Lxf5

19.Se4 Le6

20.Df2 Lc4

21.Te1 S6d7

22.Le3 b6

23.Dc2 Tfe8

24.Sg5 Sf8

25.Le4 h6

26.Sf3 Df7

27.f5 Kh8

28.e6 Df6

29.Lf4 Sh7

30.Lxc7 Sg5

31.Sxg5 hxg5

32.Lxd8 Txd8

33.Tad1 Te8

34.Ld5 Lxd5

35.Txd5 Sc6

36.g4 Kh7

37.Dd2 Kh8

38.De3 Kh7

39.Td6 Se7

40.De5 Dxe5+

41.Txe5 Sc8

42.Td7 Kg8

43.Ted5 Kf8

44.Tf7+ Kg8

45.Tdd7 aufgegeben

1-0

Spielort: Satranç Club 2000 im City Hotel Köln am Neumarkt, Clemensstr. 8, 50676 Köln (www.satranc.de.vu)

Bericht: Güven Manay, erster Vorsitzender des Satranç Club 2000

Fotos: Christine Westphal, Mitglied des Satranç Club 2000

das Finale der Kölner Pokaleinzelmeisterschaft im Schach

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Ihnen mitteilen, dass am Samstag, den 27.11.2010 das Finale der Kölner Pokaleinzelmeisterschaft im Schach (auch Dähnepokal genannt) stattfinden wird. Es handelt sich um die Kölner Vorausscheidung für die Deutsche Pokaleinzelmeisterschaft. Das Finale wird erstmalig ausgerichtet vom interkulturellen Schachverein „Satranç Club 2000“ (Satranç ist übrigens das türkische Wort für: Schach).

Das FInale beginnt um 13 Uhr. Wenn Sie nicht die ganze Dauer dabei sein können, kann ich Ihnen sagen dass die entscheidende Phase der Partie voraussichtlich gegen 17 Uhr sein wird und dass kurz danach die Siegerehrung geplant ist. Bei Bedarf können wir Ihnen im Anschluss natürlich gerne Bildmaterial und eine Schilderung des Turnieres mitgeben.
Veranstalter: Kölner Schachverband von 1920 e.V.

Ausrichter: Satranç Club 2000

Veranstaltungsort: City Hotel am Neumarkt, Clemensstr. 8, 50676 Köln

Sie sind herzlich eingeladen!
Mit freundlichem Gruß
Güven Manay
1. Vorsitzender
Satranç Club 2000 – Köln
www.satranc.de.vu
www.koelner-schachverband.de
Mobile: 0179 942 55 21

Auch Nuri Sahin unterstützt den Halbmond

Nach Altintop-Brüder wird auch der Starspieler der Borussia Dortmund und türkischer Nationalspieler Nuri Sahin die diesjährige Opferfestkampagne der türkischen Hilfsorganisation (Kizilay) Halbmond unterstützen. Im Rahmen der Kampagne können die Türken in Deutschland die staatliche türkische Hilfsorganisation Halbmond beauftragen, in ihren Namen ein Tier als Opfer schlachten zu lassen. 210 Euro kostet ein solcher Auftrag, teilten die Organisatoren mit. Da das geschlachtete Fleisch größtenteils erst konserviert und dann nach Pakistan an die Armen der Flutkatastrophe verteilt wird, findet diese Kampagne ein großes Echo. Nuri Sahin hat sich auch persönlich bereit erklärt, an dieser Kampagne teilzunehmen.

Kölner Vorausscheidung zur Pokal-Einzelmeisterschaft im Schach begann am Neumarkt beim Satranç Club 2000

Kurze Eröffnungsansprache von Güven Manay
Kurze Eröffnungsansprache von Güven Manay

Der ursprünglich türkischstämmige, nun interkulturelle Schachverein Satranç Club 2000 (Satranç  ist das türkische Wort für Schach) richtete am 30.10.2010  erstmalig die erste Runde der Kölner Vorausscheidung zur Deutschen Pokal-Einzelmeisterschaft im Schach, den sogenannten Dähnepokal, aus. Der Sieger qualifiziert sich somit für weitere Turniere auf Mittelrhein- und später NRW-Ebene, an deren Ende später der Dähnepokal des Deutschen Schachbundes folgt. Die deutsche Pokaleinzelmeisterschaft hat in dieser Sportart bereits eine Tradition seit  dem Jahre 1948. Die Startrunde des Turnieres wurde von Herrn Izzet Yilmaz geleitet.

Die Blindschachspielerin Nicole Kasumowa vor Ihrer Partie gegen den Turnierältesten Helmut Knütter
Die Blindschachspielerin Nicole Kasumowa vor Ihrer Partie gegen den Turnierältesten Helmut Knütter

Das Turnier wird im K.O.-Modus gespielt. Dies bedeutet, dass eine Niederlage mit dem Ausscheiden aus dem Turnier gleichkommt und ist gleichzeitig auch der Garant für spannende Schachpartien.

Falls jemand zuschauen möchte, die nächsten Runden:

Achtelfinale:, Samstag, 06. November, 13 Uhr
Viertelfinale:, Samstag, 13. November, 13 Uhr
Halbfinale:, Samstag, 20. November, 13 Uhr
Finale: Samstag, 27. November, 13 Uhr

Gute Laune vor der ersten Runde
Gute Laune vor der ersten Runde

Der Satranc Club 2000 ist der am zentralsten gelegene Schachverein in Köln und freut sich über Ihren Besuch beim City Hotel Köln am Neumarkt, Clemensstr. 8 in 50676 Köln ( Website des Vereines: www.satranc.de.vu )

Bericht: Güven Manay, 1. Vorsitzender des Kölner Schachvereines „Satranç Club 2000“

Fotos: Christine Westphal

Szene aus dem Turnier
Szene aus dem Turnier

Die gemeldeten Teilnehmer:

Johannes,Alexander (Satranç Club 2000)

Eising,Johannes (Schachgemeinschaft Porz e.V.)

Goldenstein,Arnd (Klub Kölner Schachfreunde e.V. 1967)

Gerdau,Andreas (Schachgemeinschaft Kalker/Deutzer 19/25)

Reichelt,Frank (Ford-Schachfreunde Köln e.V.)

Proba,Stefan (Ford-Schachfreunde Köln e.V.)

Hennig,Edgar (Satranç Club 2000)

Kühn,Matthias

Langen,Dirk (Satranç Club 2000)

Jarszyk,Thomas (Satranç Club 2000)

Knütter,Helmut (Schachklub Sülz-Klettenberg)

Schüers,Christian (Bergische Schachfreunde 1923 Bergisch Gladbach)

Gillar,Frank (Schachklub Sülz-Klettenberg)

Meier,Franz (Ford-Schachfreunde Köln e.V.)

Jansen,Kurt (Schachklub Sülz-Klettenberg)

Aslan,Nesimi (Satranç Club 2000)

Westphal,Gerhard (Ford-Schachfreunde Köln e.V.)

Akpinar,Abuzer (Satranç Club 2000)

Altunsoy,Halis (Satranç Club 2000)

Kasumowa,Nicole (Satranç Club 2000)

Duraku,Sherif (Satranç Club 2000)

Zoeller,Detlev (Satranç Club 2000)

Jarszyk,Emanuel (Satranç Club 2000)

Can,Hasan (Satranç Club 2000)

Mag,Martina (Ford-Schachfreunde Köln e.V.)

Deutsch-Türkisches Sportfest

Wir möchten mit unserem Deutsch-Türkischen Sportfest dazu beitragen, dass Menschen türkischer, deutscher und nichtdeutscher Herkunft gemeinsam ein Integrationsfest gegen Gewalt feiern und damit das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft in den Vordergrund stellen.

Von Funda Erler, dpa
Von Funda Erler, dpa

Deutschland bekommt wieder ein deutsch-türkisches Fußballfest. Das Top-Spiel in der EM-Qualifikation zwischen Deutschland und der Türkei wird am 8. Oktober 2010 in Berlin ausgetragen. Ganz Deutschland wird an diesem Tag Kopf stehen. Die Begeisterung der Deutschtürken und das Interesse an diesem Spiel ist sehr groß und erreicht alle Altersgruppen in der deutschtürkischen Gesellschaft.

Im Programm sind Ansprachen der Politiker/innen, Live-Musik, Gruppen, DJ, Tänze, Kabarett und viele Überraschungen vorhanden.

WIR DANKEN UNSEREM HAUPTSPONSOR YENI RAKI

Das große Duell live in SAT.1

Seien Sie live dabei, wenn die Traumpaarung Deutschland gegen Türkei am 06.Oktober 2010 stattfindet.

Im Dienste ihrer Nation treten elf hochkarätige deutsche Stars aus der Show- und Sportbranche in elf unterschiedlichen Disziplinen gegen elf top-prominente Türken an. Es geht um Ruhm und Ehre – und jede Menge Spaß. Wer holt nach elf Spielen aus den Bereichen Sport, Geschicklichkeit und Wissen den Pokal nach Hause?

Moderiert wird das ca. 3 Stunden dauernde SAT.1 Live Event von Johannes B. Kerner. Zwei Tage nach der Sendung spielt die deutsche Nationalmannschaft in der EM Qualifikation gegen die Türkei.

Johannes B. Kerner lacht: „Deutschland gegen Türkei live in SAT.1 am 6.Oktober 2010 ist natürlich der eigentliche Hammer. Das dann zwei Tage später noch Fußball gespielt wird, ist  völlig in Ordnung.Für das Team Deutschland gehen u. a. an den Start:

  • Boris Becker (Tennisspieler)
  • Jürgen Vogel (Schauspieler)
  • Andrea Sawatzki (Schauspielerin „Tatort“)
  • Matthias Steiner (Gewichtheber)
  • Ulla Kock am Brink (Moderatorin)
  • Maike Tatzig (Moderatorin „Schillerstrasse“)
  • Marie Bäumer (Schauspieler)
  • Tom Beck (Schauspieler „Alarm für Cobra 11“)
  • Mike Krüger (Komiker, Kabarettist)

Im Team der Türkei sind u. a.:

  • Kaya Yanar (Comedian)
  • Gülcan (Moderatorin)
  • Eco Fresh (Rapper)
  • Bahar Kizil (Sängerin Monrose)
  • Bülent Ceylan (Comedian)
  • Erdogan Atalay (Schauspieler „Alarm für Cobra 11“)
  • Filiz Koc (Fussball-Nationalspielerin und Model)
  • Tim Seyfi (Schauspieler „Wer früher stirbt, ist länger tot“)
  • Ilknur Boyraz (Schauspieler „A lles Atze“)
  • Sila Sahin (Schauspielerin „GZSZ“)
  • Adnan Maral (Schauspieler „Türkisch für Anfänger“)

Unterstützen Sie Ihre Mannschaft. Als Zuschauer in Düsseldorf können Sie die deutschen oder türkischen Prominenten aus dem entsprechenden Fanblock anfeuern.

ACHTUNG

Die Eintrittskarten sind personengebunden. Es können maximal 4 Eintrittskarten pro Person (Besteller) gebucht werden. Doppelbuchungen können nicht entgegengenommen werden.

Die Eintrittskarten können am Veranstaltungstag nur vom Besteller gegen Vorlage des Personalausweises/Reisepasses am Counter abgeholt werden. Jeder Zuschauer der Veranstaltung muss sich auf Verlangen mit Personalausweis oder Reisepass ausweisen können. Die Kartenbestellung muss über die persönliche Emailadresse des Bestellers erfolgen. Sollte keine Email-Adresse vorhanden sein, ist eine telefonische Bestellung unter 0221-273757 möglich.

Zwei Türkinnen im 5000-Meter-Rennen vorn

Elvan Abeylegesse (14:54,44).
Barcelona (dpa)

1.8.2010
Doppelerfolg für die Türkei bei der Leichtathletik-EM in Barcelona: Alemitu Bekele gewann das 5000-Meter-Rennen der Frauen in 14:52,20 Minuten vor

Zwei Türkinnen im 5000-Meter-Rennen vorn

Beide Läuferinnen sind in Äthiopien geboren.
Abeylegesse hatte zuvor bereits Gold über 10 000
Meter geholt. Die Bronzemedaille ging an Sara Moreira
aus Portugal (14:54,71)

Quelle: http://www.mainpost.de/sport/News-Zwei-

Tuerkinnen-im-5000-Meter-Rennen-vorn;art209,5674565

Bildquelle: http://www.spox.com/de/sport/

mehrsport/leichtathletik/

1008/News/tuerkin-elvan-abeylegesse-verpasst-em-double-

5000-meter-lauf-em-alenitu-bekele.html

Mesut Özil – Deutschlands Messi gegen Serbien

Mesut Özil hat ein Geheimnis im Fussballschuh: einen Computerchip. Den Spezialschuh wird er auch beim heutigen Spiel gegen Serbien tragen.

Die deutsche Nationalmannschaft ist technisch auf dem neuesten Stand. Auf dem Platz, was die Australier zähneknirschend zugeben mussten, aber auch daneben. Mit dem Nachrichtendienst Twitter zum Beispiel werden jeden Tag die neuesten Kleinigkeiten aus dem Mannschaftshotel vermeldet, gestern war der vereiste Springbrunnen am Haupthaus die Topnachricht. Zur Unterhaltung steht neben Laptops und Spielkonsolen auch ein extra eingerichtete Mini-Kino zur Verfügung, in dem Mittwochabend der Film „Inglorious Basterds“ gezeigt wurde. Den neuesten Clou jedoch steuert Mesut Özil der Hightech-Truppe bei.

Weiter >>