15. Filmfestival Türkei / Deutschland

Das Festival ist bekanntlich ein Marathon, sowohl für die Veranstalter als auch für das Publikum.

Das fünfzehnte Jubiläumsjahr wird wohl der intensivste seiner Art sein.

Liebhaber des Festivals kennen es bereits: Es ist also nicht ein anderes Programm als in den vergangenen Jahren, doch ist es ein ganz anderes Programm immer wieder, für einen neuen Marathon mit Wettbewerbsfilmen, Schwerpunktthemen, Prämieren, Diskussionen, Gesprächen und unvergesslichen Nächten in der Festivallounge mit einem langen Lauf von 11 Festivaltagen.

Unter der Leitung von Frau Ayten Akyıldız hat das Team wieder ein sehr buntes und sehr interessantes Programm zusammengestellt. Laßt Euch von dieser Festivalzeitung in der neuen Aufmachung leiten.

Auch in diesem Jahr werden uns die Künstlerfreunde aus der Türkei und Deutschland besuchen, die die Veranstaltung zu einem Festival bzw. zu einer Festivität machen.

Jene Freunde, die gerne nach Nürnberg anreisen, um ihre neuesten Filme selbst zu präsentieren, Freunde, die gemeinsam mit uns das Festival erleben und feiern wollen.

In diesem Jahr freuen wir uns über das Schwerpunktthema Istanbul, das in diesem Jahr sich mit dem offiziellen Titel „Kulturhauptstadt Europas“ schmücken darf. Doch, was ist es wirklich? Für die einen ist es längst eine der wenigen Weltkulturmetropolen, für viele Istanbuler ist es eine Stadt, in der man leben und überleben muß, für die anderen ist es eine Liebeserklärung.

Wir wollen uns diesem Thema mit Filmen aus Istanbul annähern, versuchen sie mit Musik, Literatur und Erzählungen von und mit Istanbul (6.3., Tafelhalle) zu verstehen und uns in Fotos des Meisters der Fotografie Ara Güler zu vertiefen.

Das ersehnte Programm ist nun da.

Es ist jetzt Euer Festival, das ihr bereichern möget.

Für das Festivalteam,

Adil Kaya

FESTIVALZEITUNG

Fazil Say-Zeitinsel

Vom 10. bis 13. März 2010

steht der Istanbuler Pianist und Komponist Fazil Say im Mittelpunkt des Festivals «Zeitinsel» der Kulturhauptstadt Ruhr 2010 in Dortmund.

«Das Projekt ist ein absoluter Höhepunkt des Kulturhauptstadtjahres», sagte Steven Sloane, künstlerischer Direktor der Ruhr 2010, 

„Den musst du dir anhören, der Junge spielt wie der Teufel.“

Mit diesen Worten machte der Komponist Aribert Reimann den Klavierprofessor David Levine auf ein Ausnahmetalent aufmerksam. 

Unbekümmert schlägt er eine musikalische Brücke zwischen Orient und Okzident und erobert mit seinem extrovertierten Klavierspiel die Konzertsäle der Welt – von seiner Heimatstadt Ankara bis New York. Seit der Saison 2006/07 ist Fazil Say Exklusivkünstler am KONZERTHAUS DORTMUND. Zum Abschluss seiner Residenz 2010 widmet das Konzerthaus dem Multi-Talent eine „Zeitinsel“.

Vom 10. bis 13. März 2010 stehen

die Uraufführung seines Werks „Istanbul Sinfonie“ sowie die Deutsche Erstaufführung seines Violinkonzerts „1001 Nacht im Harem“ mit dem WDR-Sinfonieorchester Köln auf dem Programm. Außerdem findet ein Rezital mit Say statt und das Konzert „Fazil Say & Friends“ mit seinen musikalischen Weggefährten – darunter Musiker und DJs aus Istanbul, Jazzer und Vertreter der klassischen Musik. Ein Gastspiel des Programms in der Kulturhauptstadt Europas Istanbul 2010 ist geplant.

Mitwirkende:

Fazıl Say (Klavier), Patricia Kopatchinskaja (Violine), WDR-Sinfonieorchester Köln, Howard Griffiths (Dirigent), Priya Mitchell (Violine), Vladimir Mendelssohn (Viola), Thomas Demenga (Violoncello), Burhan Öçal (Perkussion)

Ticket-Hotline: 0231

 

22 696 200

Ruhrkulturen: Was ich dir aus meiner Welt erzählen möchte

Liebe Freunde und Förderer des EVR,

Sehr geehrte Damen und Herren,

erneut möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf unsere Veranstaltung am Freitag den 19.02 ab 19.00 hinweisen. Im Rahmen des Ruhr 2010 veranstalten wir ein Leseabend in Zusammenarbeit mit dem Grend Kulturzentrum (Dr. Klink, Dr. Nickel und Jugendlichen mit Migrationshintergrund, die an dem Buchprojekt „Ruhrkulturen: Was ich dir aus meiner Welt erzählen möchte“. Insebesondere Jugendliche sind aufgerufen an der Veranstaltung teilzunehmen, weil neben der Buchvorstellung auch das nächste Buchprojekt mit Jugendlichen vorgestellt wird.

1. 19.15 Kurze Einführung (Dr. A. Sak)

2. 19.20 Eigenvorstellung der Gäste

(Dr. Klink, Dr. Nickel, Jugendliche mit türkischem Migrationshintergrund) 3. 19.25 Kurze Darstellung zum Hintergrund des Buches

„Ruhrkulturen: Was ich dir aus meiner Welt erzählen möchte“ (Geest Verlag) 4. 19.30 Lesung 5. 20.15 Diskussion 6. 21.00 Ende 7. Lockeres Beisammensein bei Kaffee/Tee und Kuchen

Eintritt: kostenlos

Dr. Ali Sak

Vorsitzender Elternverband Ruhr e.V.
Unterdorferstr 19a, 45143 Essen
Tel.: 01722153163

Liste der Schulen in NRW

Liste der Schulen in NRW an denen vorher Türkisch als Muttersprache oder als Wahlpflichtfach angeboten wurde aber seit einiger Zeit abgeschafft worden ist.

Aachen
1. Hugo Junkers Real Schule
Alsdorf
1. Grundschule Alsdorf
2. Hauptschule Alsdorf
3. Gymnasium Alsdorf
4. Gesamtschule Alsdorf
Beckum und Umgebung
1. GGS Rolandschule
2. Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule
3. GGS Sonnenschule
Bergkamen
1. Willy-Brandt-Gesamtschule
(hier wird Türkisch als WP 1 angeboten. Trotz Schülerwillen wird es aber nicht als Abiturfach
zugelassen)
Bestwig
1. Franz Hoffmeister Hauptschule, Zum Schulzentrum 1, 59909 Bestwig
Bielefeld
1. Grundschule Hillegossen, Detmolder Str.613, 33699 Bielefeld
2. Gesamtschule Stieghorst, Am Wortkamp 3, 33605 Bielefeld
Bottrop
1. Gustav-Heineman-Realschule, Paßstr. 12,46236 Bottrop
2. Marie-Curie-Realschule, Friedrich-Ebert str.120, 46236 Bottrop
3. Hauptschule Lehmkuhle, Altersüdring 20, 46236 Bottrop
4. Grundschule Ebel
5. Nikolaus-Gross Grundschule, Förenkampstr.15
Castrop Rauxel
1. GGS Am Hügel
2. GGS Am Busch
3. GGSe Cottenburg
4. GGS Wilhelmschule
Dortmund
1. Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15, 44328 Dortmund
2. Heisenberg Gymnasium, Dortmund-Eving
3. Hauptschule Kirchlinde, Dortmund-Kirchlinde
4. Widey Grundschule, Dortmund-Kirchlinde
5. Droste-Hüllshof-Realschule, Dortmund-Kirchlinde
6. Gilden Grundschule
7. Heisenberg Gymnasium Dortmund-Eving
8. Hauptschule Kirchlinde Dortmund-Kirchlinde ?
(nicht sicher ob hier vorher Türkischangebot bestand)
9. Widey Grundschule Dortmund-Kirchlinde ?
(nicht sicher ob hier vorher Türkischangebot bestand)
10. Droste-Hüllshof-Realschule Dortmund-Kirchlinde ?
(nicht sicher ob hier vorher Türkischangebot bestand)
Duisburg
1. Gesamtschule Duisburg-Süd 2. Grundschule-Böhme str. 3. Hauptschule-Langestr.
4. Grundschule Friedenstr, 47053 Duisburg (Hochfeld)
5. Gesamtschule Globus am Dellplatz
Düsseldorf
1. Realschule Luisenstr
2. Goethe Gymnasium (soll ab 2012 abgeschafft werden?)
3. KGS Einsiedelstr
4. GGS Walther-Rathenau-Str. 15
5. GGS Bingener Weg 10
6. KGS Kempkensweg 291
7. GHS Bernburger Str. 44
8. Dieter Forte Gesamtschule,Heidelberger Straße 75,40229 Düsseldorf
(Hier wurden letztes Jahr mehr als 100 Unterschriften gesammelt. Trotzdem hat sich die
Schulleitung gegen die Weiterführung des Faches Türkisch als WP1 entschieden, weil Sie
angeblich keinen geeigneten Lehrer gefunden haben)
Eschweiler
1. Katholische Eduard-Mörike Grundschule
Essen
1. Grundschule Bückmannshof
2. Bertha Krupp Realschule
(Das Türkischangebot wurde eingestellt, weil die Kinder in den Pausen türkisch geredet haben.
Die Schulleitung hat der entsprechenden MSU Lehrerin untersagt die Eltern diesbezüglich
anzuschreiben)
3. Hövelschule
4. Theodor-Goldschmidt-Realschule
5. Bertha-Krupp-Realschule
Gelsenkirchen
1. Ev. Gesamtschule Gelsenkirchen Laarstr. 41, 45889 Gelsenkirchen
(Obwohl sich in der Schulkonferenz alle Lehrer sich für Türkisch ausgesprochen haben, hat der
Schulträger das Angebot gestrichen)
2. GGS Dörmannsweg, Dörmannsweg 23, 45888 Gelsenkirchen
Gladbeck
1. Käthe Kollwitz Grundschule
Hagen
1. Fritz-Steinhoff-Gesamtschule, Am Bügel 20, 58099 Hagen
2. Gesamtschule Haspe, Kirmesplatz 2, 58135 Hagen
3. Gesamtschule Eilpe, Wörthstr 30, 58091 Hagen
4. Ernst-Eversbusch-Hauptschule, Berlinerstr 109, 58135 Hagen
6. Realschule Haspe, Kurzestr 3, 58135 Hagen
Hückelhoven
1. Hauptschule Hückelhoven, In der Schlee, 41836 Hückelhoven.
(Hier wird diskutiert Türkisch einzuführen. Einige Lehrer sprechen sich dagegen aus und drohen
mit Verlassen der Schule falls türkisch eingeführt wird.)
2. Realschule Ratheim.
(Hier wird seit 28 Jahren bestehendes Türkischangebot abgeschafft, obwohl es auch als zweite
Fremdsprache angeboten wurde. Das Regierungspräsidium Köln hatte diese Schule als
Vorzeigeschule deklariert. Über 500 Unterschriften wurden für den Erhalt des Türkischangebotes
gesammelt (ohne Erfolg))
Herne
1. Erich-Fried Gesamtschule, Grabenstraße 14, Herne
Kamen
1. Gesamtschule Kamen
Köln
1. GGS Bernkasteler Straße, Köln Zollstock
(Nach dem Tod des Lehrers wurde das Türkischangebot gestrichen)
Neuss
1. Ganztagshauptschule Norf, 41469 Neuss
(kein Türkischunterricht obwohl fast 1/3 der Schülerschaft türkischen Migrationshintergrund
haben)
Oberhausen
In diesen Schulen wurde Türkischangebot abgeschafft:
1. Bertha von Suttner- Gymnasium
2. GGS Königschule 3. GGS Havenstein 4. GGS Schwarze Heide
5. Otfired-Preußler Schule (Förderschule) 6. GGS Astrid Lindgren 7. GGS Bismarck 8. GGS
Emscher 9. GGS Am Froschenteich 10. GGS Knappen 11. GGS Hegel 12. GGS Josef
In diesen Schulen wird in kürze vermutlich kein Türkisch mehr angeboten:
13. Hauptschule Bermensfeld 14. GGS Alsfeld 15. Hauptschule Lirich
Oer-Erkenschwick
1. GGS Ewaldschule, Grüner Weg 28, 45739 Oer-Erkenschwick
Pulheim
1.Hautschule Pulheim,Escher Str 88, 50259 Pulheim
Recklinghausen
1. GGS Ortlohschule, Ortlohstr 54-58, 45663 Recklinghausen
Übach-Pallenberg
1. Willi Brand Gesamtschule, Comeniusstr, 52531 Übach
Velbert
1. Realschule Kastanienallee
2. Gesamtschule Velbert Mitte
Insgesamt 86 Schulen