aktuellen migrantenrelevanten politischen

Liebe Genossinnen Liebe Genossen!
Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir laden Euch / Sie herzlich ein zu einer Informationsveranstaltung zu aktuellen migrantenrelevanten politischen Themen mit:

Prof. Karl Lauterbach, MdB und Jürgen Roters, künftiger OB Köln

Die Veranstaltung findet statt:

am Samstag, d. 19. September 2009 um 15.oo h.

im VHS-Saal
Wiener Platz 2 a, 51065 Köln – Mülheim

Neben den beiden Hauptrednern, denen Sie selbstverständlich auch Fragen stellen können, werden wir Sie über die Integrationsratwahlen am 7. Februar 2010 informieren.

Eine traditionelle Ramazan-Darbietung, ein Sketsch aus der Kiste türkischen Puppen- theaters mit dem jungen Küstler Engin Arpa in Begleitung von Emel Akdemir wird zu einer aufgelockerten Athmosphäre sorgen.

Wir hoffen auf rege Teilnahme und grüssen

solidarisch.

Hüseyin Azar
Vorsitzender

Türkische Sozialdemokraten in Köln e.V
Strandläufer Weg 42, 50829 Köln

Mitglied des H D F
(0221) 7609226

Türkische Gemeinde mahnt zur Wahl von Migranten

Türkische Gemeinde mahnt zur Wahl von Migranten

Die Türkische Gemeinde gibt eine klare Wahlempfehlung: Türkischstämmige Wähler sollen bei der Bundestagswahl am 27. September vor allem Migranten türkischer Herkunft wählen. Es gehe um Personen, nicht um die Parteien. Will heißen, die Erststimme sollen Kandidaten wie Cem Özdemir oder Lale Akgün bekommen.

http://www.welt.de/politik/bundestagswahl/article4504765/Tuerkische-Gemeinde-mahnt-zur-Wahl-von-Migranten.html

Fremde Stimmen

SPD und Union werben im Wahlkampf massiv um Einwanderer möglichst unbemerkt von den Stammwählern.

Von Ferda Ataman
3.9.2009 0:00 Uhr

http://www.tagesspiegel.de/politik/deutschland/wahlen2009/Bundestagswahl;art20195,2890117